Sie sind hier:  >>> Über uns  >>> Geschichte 

Geschichte

Die Geschichte unseres Vereins

Der bislang recherchierte musikalische Ursprung geht bis ins 17. Jahrhundert zurück. So sind die ersten Musiker in der hohenbergischen Musterungsliste bereits anno 1615 aufgeführt. Im Jahre 1804 war es dann soweit - die Musikkapelle wurde gegründet.

Einen historischen Beweis liefert auch eine Klarinette, auf der die Jahreszahl 1806 eingeschnitzt war. Wahrscheinlich hat der gute alte Kamerad damals kriegerische Töne aus der Klarinette entlockt, denn zu dieser Zeit gehörte Deilingen noch zu Österreich und wurde später von Napoleons Armeen einverleibt.

Von da an wurde das musizieren innerhalb der Familien weitervererbt. Es entstanden Familien-Ahnenketten über viele Jahre hinweg. Vorbei an Armut, Vertreibung und Kriegen - bis zur Generalversammlung am 26. Januar 1946. An diesem ehrwürdigen Tag wurde unser Verein neu gegründet. Mit damals 16 Musikern begannen unsere Vorfahren, die im Dritten Reich unterdrückte musikalische Kultur wieder aufleben zu lassen.

Ab jetzt ging es richtig rund. Die Kapelle wuchs und wuchs, die Kameradschaft wurde zunehmend gefestigt und das musikalische Niveau der Truppe wurde als oberstes Ziel stetig gesteigert.

Megaveranstaltungen wurden auf die Beine gestellt. So feierte man z.B. im Jahre 1954 mit dem 6. Kreismusikfest das 150 jährige Jubiläum und im Jahre 1976 das 175 jährige mit dem 7. Kreisverbandsmusikfest.

Im Jahr 2004 wurde 200 Jahre Volksmusik mit einem viertätigen Fest mit Unterstützung der gesamten Einwohnerschaft gefeiert.

 






(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten  |  

Impressum

  |